Weltmeister-Eis

7 Kommentare

Deutschland vs. Schweden. Mein Tipp: Die National-Elf hat jetzt ins Turnier gefunden und besiegt die Schweden in einem rasanten Spiel mit 2:1. Yay!

Beim Auftaktspiel haben wir in der Halbzeitpause Würstchen gegrillt. Aber ich hatte den Nachtisch vergessen! Meine Männer haben schon geunkt, dass Deutschland noch meinetwegen aus der Vorrunde rausfliegen wird.

Aber nicht mit mir! Diesmal bin ich vorbereitet! Morgen gibt es ein dreischichtiges Eis in schwarz-rot-gold.

Schwarz ist Cola. Sie sollte man 1 Tag lang abstehen lassen, damit die Kohlensäure raus ist. Die Kohlensäure führt sonst zu unschönen Lufteinschlüssen. Rot besteht aus pürierten Erdbeeren, die ich mit einem Schuss Cassis-Sirup aufgepeppt habe. Die gelbe Schicht besteht aus Mangopüree, das ich mit etwas Orangensaft vermengt habe.

Die Pürees müssen eher flüssig, statt breiartig sein, damit man sie sauber in die Eisform bekommt. Ich habe jede Schicht einzeln über Nacht eingefroren.

Was gibt es bei Euch an den Spieltagen zu essen? Ich bin gespannt auf Eure Kommentare 😃

7 comments on “Weltmeister-Eis”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s