Kategorie: Garten

Nach dem Sommergewitter

Es war lange heiß. Wir haben den Regen wirklich herbeigesehnt. Aber dann gleich so ein heftiges Gewitter? Im Garten sind viele Blüten kaputt gegangen. Etliche Stauden wurden von der Wucht der hernieder prasselnden Regentropfen ganz und gar abgeknickt. Da sind wieder fleißige Gärtnerhände gefragt. Die zerstörten Blütenstände schneide ich radikal ab. Ich hoffe darauf, dass

Weiterlesen

Trinken nicht vergessen

Bei diesen Temperaturen soll man ausreichend trinken. Pro Tag sollten es schon 2-3 Liter an Wasser, Fruchtschorlen oder ungesüßtem Tee sein. Hand auf’s Herz: Wer schafft das schon? Mir werden die immer gleichen Geschmäcker auch irgendwann zu langweilig. Weniger trinken ist bei diesem Wetter aber wirklich keine Lösung. Meine Nachbarin hat mich bei ihrem letzten

Weiterlesen

Der Duft des Sommers

Nach diesem tollen Frühjahr scheint es mir, dass in meinem Garten einfach alles ein wenig üppiger gedeiht als sonst. Jetzt ist es an der Zeit, sich den Kräutern zu widmen. Meine Kräuter wachsen schier überall. Im Blumenkasten zwischen Geranien und Goldzweizahn wachsen Rosmarin, Salbei und Oregano. Der grüne „Tuff“ in der Mitte verleiht der Bepflanzung

Weiterlesen

Wiedereröffnung meiner Betonwerksatt

Es ist schon nicht einfach, wenn einem immer wieder neue Ideen in den Kopf schießen, die man aber nicht sofort in die Tat umsetzen kann. Mein Mann hat mir im letzten Sommer eine Betonwerkstatt im Garten eingerichtet. Das einzige Problem daran, ist die Tatsache, dass es eine Freiluftwerkstatt ist. Beton ist zwar im fertigen Zustand

Weiterlesen

Mein wilder Garten – ein Paradies für Insekten und Vögel

Wir Gartenbesitzer haben oft das Bedürfnis unsere Gärten genauso ordentlich zu halten wie unsere Wohnzimmer. Schließlich halten wir uns auch genauso oft darin auf. Wie oft bin ich mit dem Unkrautstecher, dem Vertikutierer und Schneckenkorn durch meinen Garten gelaufen, um Löwenzahn, Moos und Schnecken den Garaus zu machen? Dabei habe ich immer mehr vergessen, meinen

Weiterlesen

Erbsen und Möhrchen aus dem Hochbeet

Große Biogärtner sind wir ja nicht gerade. Ich will auch nicht behaupten, dass wir uns immer an die Empfehlungen der Gartenlehrbücher halten. Und trotzdem passiert immer etwas in unserem Garten – meistens sogar mit Ernteglück. Ich will meinen Leserinnen und Lesern, vor allem den Gartenanfängern, etwas Mut machen. Es braucht nicht immer alles perfekt nach

Weiterlesen

So liebe ich Fischstäbchen

Kinder mögen Fisch! Aber nur, wenn er in normgerechte Blöcke gehackt, unter Zentimeter dicker Panade versteckt ist und von einem Käpt’n, der von der Packung lächelt, serviert wird? In der Tat weckt der Gedanke an Fischstäbchen in mir eine wohlige Kindheitserinnerung. Ich kann mich noch genau daran erinnern, dass ich auf diese Weise zum Spinat

Weiterlesen