Kategorie: Küche

Mit Einhornhaufen und Eierlikör durch die Coronakrise

Diese „Krankheit“ – wie wir es unserem Nachwuchs fast täglich erklären müssen – hat unseren Alltag komplett umgekrempelt. Die Schulen und Kitas sind geschlossen. Mama und Papa arbeiten nahezu vollständig von zu Hause; versuchen den Spagat zwischen Homeoffice und Kinderbetreuung zu schaffen. So gut es eben geht. Um unseren neuen Alltag besser zu organisieren, mussten

Weiterlesen

Muffins zum Kindergeburtstag

„Hurra! Ich habe Geburtstag! Ich will Muffins!„ Seit Wochen höre ich das schon. Genau genommen höre ich das schon seit Weihnachten. Täglich! Ihr müsst wissen, dass unsere Geburtstagsmuffins so sehr geliebt werden, weil sie ganz besonders sind. Zwar steckt ein normaler Rührteig drin. Nämlich 300 g Butter, 250 g Zucker schaumig schlagen. 5 Eier einzeln

Weiterlesen

Feines Maronenmus

Die heißen Maronen vom Weihnachtsmarkt kennt wohl jeder. Ein süßer Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln liegt in der Luft. Die kalten Hände wärmt man sich, während man die heißen Maronen von der Schale befreit. Für mich ist das jedes Jahr der Inbegriff von Winter. Als wir im letzten Sommer Urlaub auf Korsika gemacht haben,

Weiterlesen

Die besten Vanillekipferl der Welt

Es weihnachtet sehr. Draußen ist Schietwetter, drinnen prasselt ein gemütliches Feuer im Kamin. Es ist Plätzchenzeit!!! Ein Rezept darf bei uns nie fehlen. Vanillekipferl! Mit echter Vanille und frisch gemahlenen Mandeln. Wer keine Küchenmaschine mit Mahlwerk besitzt, darf auch zu gemahlenen Mandeln aus der Tüte zurück greifen. Allen anderen rate ich dringend zum selber machen.

Weiterlesen

Trinken nicht vergessen

Bei diesen Temperaturen soll man ausreichend trinken. Pro Tag sollten es schon 2-3 Liter an Wasser, Fruchtschorlen oder ungesüßtem Tee sein. Hand auf’s Herz: Wer schafft das schon? Mir werden die immer gleichen Geschmäcker auch irgendwann zu langweilig. Weniger trinken ist bei diesem Wetter aber wirklich keine Lösung. Meine Nachbarin hat mich bei ihrem letzten

Weiterlesen

So ein Käse…

Ja, ich liebe Käse! Der Nachwuchs auch. Alle Sorten. Das finde ich wirklich erstaunlich, was so ein Zwerg im Kindergartenalter alles verputzen kann. Da wird selbst vor der deftigsten Käsesorte kein Halt gemacht. Mein Mann ist da weniger mutig. Er experimentiert schon mal mit jungem, mittelaltem und altem Gouda und das war’s dann. Umso kurioser

Weiterlesen

Der Duft des Sommers

Nach diesem tollen Frühjahr scheint es mir, dass in meinem Garten einfach alles ein wenig üppiger gedeiht als sonst. Jetzt ist es an der Zeit, sich den Kräutern zu widmen. Meine Kräuter wachsen schier überall. Im Blumenkasten zwischen Geranien und Goldzweizahn wachsen Rosmarin, Salbei und Oregano. Der grüne „Tuff“ in der Mitte verleiht der Bepflanzung

Weiterlesen

Johannisbeerkuchen

Endlich sind die Johannisbeeren reif! Meine Sträucher biegen sich vor lauter Obst. Bisher habe ich mich bei den Johannisbeeren nur auf Marmelade beschränkt. Dazu habe ich noch nicht mal die Zeit gefunden. Also habe ich meine Johannisbeeren gewaschen, mit einer Gabel entstielt und portionsweise eingefroren, damit ich später meine Marmelade kochen kann. Aus einer Portion

Weiterlesen

Weltmeister-Eis

Deutschland vs. Schweden. Mein Tipp: Die National-Elf hat jetzt ins Turnier gefunden und besiegt die Schweden in einem rasanten Spiel mit 2:1. Yay! Beim Auftaktspiel haben wir in der Halbzeitpause Würstchen gegrillt. Aber ich hatte den Nachtisch vergessen! Meine Männer haben schon geunkt, dass Deutschland noch meinetwegen aus der Vorrunde rausfliegen wird. Aber nicht mit

Weiterlesen