Schlagwort: Konservieren

Der Duft des Sommers

Nach diesem tollen Frühjahr scheint es mir, dass in meinem Garten einfach alles ein wenig üppiger gedeiht als sonst. Jetzt ist es an der Zeit, sich den Kräutern zu widmen. Meine Kräuter wachsen schier überall. Im Blumenkasten zwischen Geranien und Goldzweizahn wachsen Rosmarin, Salbei und Oregano. Der grüne „Tuff“ in der Mitte verleiht der Bepflanzung

Weiterlesen

Der Tagestipp von der Gemüsehändlerin

Behandle deine frischen Kräuter und sogar den grünen Spargel wie frische Schnittblumen: Die Stiele werden angeschnitten und stelle sie in eine Vase mit frischem Leitungswasser. Das Bund Spargel vom Titelfoto hält auf diese Weise schon fast eine Woche lang auf meinem Küchentisch durch. Wir haben uns jeden Abend einige Stängel heraus genommen und frisch in

Weiterlesen

Vergesst jeden Gedanken an Babybrei

Diese Konfitüre aus Karotten und Orangen ist DER Knaller. Ich habe das Rezept vor einigen Jahren aus dem Internet gefischt und von Jahr zu Jahr verändert. Anfangs war ich wegen der Karotten sehr skeptisch. Gerade, weil mich gekochte und pürierte Karotten immer an Babybrei erinnern. Aber mir fehlte es einfach an den typischen Marmeladenzutaten. Damals

Weiterlesen

Den Sommer konserviert

Wenn die Tage kürzer werden, ziehe ich mich gern ins Haus zurück. Schwermütig, weil nun der Sommer zu Ende ist, werde ich aber nicht. Ich freue mich auf gemütliche Abende vor dem Kamin. Bei der Vorfreude auf Kerzenschein und einen heißen Tee, kann mir das Wetter draußen gar nicht usselig genug sein. Dies ist auch

Weiterlesen

Apropos Tee…..

Den mache ich auch selbst. Dafür verwende ich Pfefferminze, Orangenverbene und Zitronenmelisse als Basis. Dazu kommen noch Blätter von Beerenobst und auch ein paar Blütenblätter von Korn- und Ringelblume. Die Blütenblätter sind nur für das Aussehen. Sie haben kaum eine Wirkung und tragen auch fast nichts zum Geschmack bei. Im Spätsommer/Herbst vermische ich meine Teekräuter,

Weiterlesen

Ich seh Grün! Zeit für die Kräuter-Ernte.

Fast ist es schon zu spät dafür. Egal, wo man sich in Sachen Kräuter-Ernte beliest. Überall heißt es, dass die Kräuter bei trockener Witterung geerntet werden sollen. Die beste Erntezeit ist am späten Vormittag, wenn die Feuchtigkeit der Nacht verflogen ist und die Mittagshitze noch nicht zu stark ist. Und selbstverständlich sollen Kräuter vor der

Weiterlesen

Beerenstarke Ernte. Alles im Mußtopf!

Na, bitte. Es geht doch! Auch wenn ich mich immer noch über den ein oder anderen Sonnenstrahl freuen würde. Ich konnte  insgesamt 4 kg an Erdbeeren, Johannisbeeren und sogar etwas Rhabarber ernten. Was habe ich damit nun angestellt? Gegessen natürlich! Bis der Bauch weh getan hat…. Aus dem Rest habe ich Marmelade gekocht. 18 Gläser

Weiterlesen