K(l)eine Sommerpause?

One comment

Sommerzeit ist Ferienzeit. So ist es zumindest bei uns. In diesem Jahr werden wir von keiner spannenden Urlaubsreise berichten können. Gesegnet durch eine große Familie, die in der halben Welt verteilt ist, profitierten wir in den letzten Jahren davon, dass wir Urlaub in Paris, Amsterdam, Luzern, Almaty … machen dürften. In diesem Jahr sind wir an der Reihe. Die Familie aus Frankreich verbringt die Sommerferien bei uns in der Nordeifel. Da kommen die Feinen Arbeiten fast zum Erliegen. Aber nur fast!

Wenn wir mit den Kindern am Rursee-Strand liegen oder abends Stockbrot am Lagerfeuer rösten, dann kribbelt es meinen Händen. Viel Zeit für große kreative Projekte habe ich nicht, aber etwas kleines geht doch immer! Meine Schwägerin brachte mich auf die Idee mit den süßen Mädchen-Handtäschchen.

Nach 8-10 Stunden war ich fertig. Diese Mini-Projekte eignen sich perfekt, um das Lager an Garnresten aufzuräumen. Pro Tasche habe ich ca. 30 g Baumwollgarn in verschiedenen Farben verwendet. Die Arbeit passt in jede Hand- oder Strandtasche und ist der perfekte Pausenfüller für rastlose, nadelsüchtige Hände, wie ich sie habe.

Grundanleitung: Einen Streifen von ca. 12 x 24 cm stricken. Zu einer Tasche falten. Seitennähte schließen. Eine 80 cm lange Kordel herstellen (z.b aus 3 x 3 Einzelfäden flechten) und an den Seiten festnähen. Die vordere Kante behäkeln und gleichzeitig mit 2-3 Luftmaschen eine Schlinge herstellen, sodass ein Knopf hindurch passt. Knopf annähen. Das nächste Mädchen damit beschenken und die Freude über leuchtende Kinderaugen genießen.

Advertisements

1 comments on “K(l)eine Sommerpause?”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s